Unsere Kanzlei stellt sich vor


(von links: Frau Haas, Frau Blötscher, Frau Gawenat, Frau Wegner, Herr Bezirksnotar Teufel a.D., Herr Notar Dr. Harryers, Herr Notar Franzke, Frau Rechtsassessorin Holzäpfel, Frau Springmann)


Zum 1. Januar 2018 trat die größte Reform in der Geschichte der Justiz des Landes Baden-Württemberg in Kraft und es wurden die staatlichen Notariate aufgehoben.

Das Justizministerium Baden-Württemberg hat entschieden, dass die beiden Notarstellen in Freudenstadt besetzt werden mit Notar Jörg Franzke – bereits seit dem Jahr 2014 Notar in Freudenstadt - , und mit Notar Dr. Christoph Harryers – seither tätig in den Notariaten Bad Teinach und Bad Liebenzell.

Wir haben uns zur gemeinsamen Berufsausübung zusammengeschlossen und stehen den Bürgerinnen und Bürgern von Freudenstadt und Umgebung ab Januar 2018 für alle notariellen Angelegenheiten gerne zur Verfügung.

Unterstützt werden wir durch Herrn Bezirksnotar a. D. Gerd Teufel; dieser war in der Vergangenheit u. a. in den Notariaten Freudenstadt, Nagold und zuletzt in Herrenberg als Bezirksnotar tätig. Ferner konnten wir die Mitarbeit von Frau Rechtsassessorin Antje Holzäpfel gewinnen, die langjährig in der Liegenschaftsabteilung bei der Großen Kreisstadt Horb tätig war.

Sowohl Herr Teufel wie auch Frau Holzäpfel stehen Ihnen als juristische Mitarbeiter sowie als Vertreter der Notare zur Beurkundung / Beglaubigung zur Verfügung.

Wir werden von einem leistungsstarken Team, bestehend aus Notarfachassistentinnen und Notarfachangestellten, unterstützt. Diese bringen ihr Wissen und ihre berufliche Erfahrung, die sie bei ihrer teils jahrzehntelangen Arbeit in den seitherigen Notariaten Freudenstadt, Baiersbronn und Horb sowie dem Grundbuchamt erworben haben, in unsere Notariatskanzlei ein.

Wir freuen uns darauf, auch Sie in unserer Kanzlei begrüßen zu dürfen.

Ihre Notare in Freudenstadt

Jörg Franzke & Dr. Christoph Harryers